Pikantes Auberginen-Gratin

Zutaten:

800 g Auberginen
2 El Olivenöl
1 TL Salz
800 g kleine Eiertomaten
200 g Käse (z.B. Ziegengouda)
1 Knoblauchzehe
1/2 TL Kräutersalz
weißer Pfeffer aus der Mühle
50 g Sonnenblumenkerne
1/2 Bund Petersilie

Zubereitungszeit: 60 Minuten 
Backzeit: 50 Minuten 

Für 4 Personen

 
Zubereitung:
1. Die Auberginen längst vierteln und ca. 2 cm große Stücke schneiden. In eine Schüssel geben, mit Öl beträufeln, mit Salz bestreuen, gut mischen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und im Ofen ca. 20 Minuten backen.
2. Die Auberginen zurück in die Schüssel geben und abkühlen lassen. Von den Tomaten den Stielansatz herausschneiden. Die Tomaten in Viertel schneiden und dazugeben. Den Käse würfeln und darüber streuen. Knoblauchzehe pellen und möglichst darüber pressen, salzen und pfeffern. Alles locker durchmischen.
3. In einer gefetteten Gratinform füllen, mit Sonnenblumenkernen bestreuen. Bei gleicher Ofeneinstellung nochmals ca. 30 Min. backen. Mit gehackter Petersilie bestreut servieren.
4. Dazu reichen Sie Fladenbrot und als Getränk lieblichen Rotwein, z.B. Amselfelder.