Bohnen-Wurst-Eintopf

Zutaten für 4 Personen:

500 g Kartoffeln
400 g grüne TK Bohnen
1 Zwiebel
1 EL Butter
1 TL Tomatenmark
2 TL Mehl
1 Lorbeerblatt
Bohnenkraut
1 Knoblauchzehe
750 ml Gemüsebrühe
ca. 300 g Debrecziner Wurst oder Wiener Würstchen
Salz und Pfeffer
Kräuteressig

  1. Die Kartoffeln waschen, schälen und würfeln. Die Zwiebel schälen und fein würfeln, dann in heißer Butter glasig schwitzen. Das Tomatenmark einrühren, mit Mehl bestäuben und kurz mitschwitzen lassen.
  2. Dann die Kartoffeln, das Lorbeerblatt und wenig Bohnenkraut hinzufügen, die abgezogene Knoblauchzehe durch die Presse drücken und dazugeben.
  3. Nun die Brühe angießen und alles ca. 25. Minuten köcheln lassen. Nach 15 Minuten die TK Bohnen dazugeben und den Eintopf fertiggaren.
  4. Zwischenzeitlich die Würste in ca. 2-3 cm breite Stücke schneiden. Den Eintopf mit Salz, Pfeffer und Kräuteressig nach Belieben abschmecken, die Würste hineingeben und einige Minuten ziehen lassen, bis sie ebenfalls heiß geworden sind.