Chili con Carne (2. Gericht)

Zutaten:

1 Zwiebel
3 Stangen Staudensellerie
je 1 rote und gelbe Paprikschote
1 Dose Kidney-Bohnen
(Abtropfgewicht: 125 g)
2 EL Öl
400 g Rinderhack
Salz, Paprikapulver (edelsüß)
Cayennepfeffer
1 große Dose geschälte Tomaten (800 g)
4 EL gehackte Persilie

Zubereitungszeit: 30 Minuten 
Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Gut zum Einfrieren. Ruhig mehr machen und wieder aufwärmen: lecker!

  1. Zwiebel abziehen. Sellerie waschen, putzen, Paprika halbieren, entkernen, waschen. Alles in kleine Würfel teilen. Bohnen in ein Sieb abgießen, abbrausen und abtropfen lassen.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin unter Rühren krümelig anbraten. Zwiebel, Sellerie und Paprika zugeben, mitbraten. Mischung mit Salz, Paprikapulver und Cayennepfeffer kräftig würzen. Bohnen und Tomaten unterrühren, alles bei kleiner Hitze 30 Minuten köcheln lassen.
  3. Chili noch mal kräftig abschmecken, mit Persilie bestreuen und nach Belieben mit Chilischoten garnieren.

Dazu passt: Weißbrot

Wer Gäste erwartet, kann das Chili ganz einfach parytauglich zubereiten: Zutatenmenge verdoppeln, dazu noch 1 Dose Mais (285 g) und 500 g gekochte Kartoffelwürfel. So reicht's für 10 Portionen.