Entenbrust mit Sesamkartoffeln

Zutaten für 4 Personen:

1 Stück (ca. 20 g) Ingwer
2-3 Knoblauchzehen
Pfeffer, Salz und Zucker
4 EL Öl
2-3 Entenbrustfilets (á ca. 300 g)
800 g festkochende Kartoffeln
1 kleiner Spitzkohl (ca. 1 kg)
1 kleine Zwiebel
2 EL Sesam
2-3 EL Butter/Margarine
3-4 EL dunkler Balsamico-Essig 
evtl. Petersilie zum Garnieren

Zubereitsungszeit: ca. 1 1/2 Stunden
Marinierzeit mindestens 45 Minuten 

  1. Ingwer und Knoblauch schälen. Ingwer fein hacken und Knoblauch durchpressen. Beides mit Pfeffer und 2 EL Öl verrühren. Filets waschen, trocken rupfen. Die Haut diagonal einritzen. Die Fleischseite mit Würzöl bestreichen. Zugedeckt mind. 45 Minuten kalt stellen.
  2. Kartoffeln waschen und zugedeckt ca. 20 Minuten kochen. Abschrecken und die Schale abziehen. Kartoffeln abkühlen lassen.
  3. Inzwischen Kohl putzen, waschen, vieteln und den Strunk entfernen. Kohl fein schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln.
  4. Eine ofenfeste Pfanne ohne Fett erhitzen. Sesam darin goldbraun rösten, herausnehmen. Fleisch auf der Hautseite ca. 5 Minuten anbraten. Fleischseite mit Salz würzen. Brust wenden, weitere 2-3 Minuten anbraten. Dann im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 Grad, Umluft: 175 Grad) ca. 15 Minuten fertig braten.
  5. Zwiebel und Kohl im heißen Fett kurz andünsten. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Knapp 1/8 l Wasser angießen. Zugedeckt ca. 1 Minuten köcheln.
  6. Kartoffeln vierteln und in 2 EL heißem Öl ca. 5 Minuten goldbraun braten. Würzen und mit Sesam bestreuen
  7. Fleisch herausnehmen und warm stellen. Bratensatz mit 1/8 l Wasser ablöschen, 1 EL Zucker und Essig einrühren. Ca. 3 Minuten köcheln, evtl. entfetten und abschmecken. Alles anrichten und garnieren.