Hähnchen mit Knoblauch-Kräuter-Marinade

Zutaten:

4 Hähnchenbollen oder ein ganzes Hähnchen

4 Knoblauchzehen

1/2 Abrieb von einer Biozitrone

250-500 g Dickmilch

evtl. 200 g Fetakäse

1 Rosmarinzweig

2 Petersilienzweig - kann auch wegfallen

1 EL getrockneter Korinader, Salz, Pfeffer, Ölivenöl

1 Auflaufform

Aufwand:

Zubereitungszeit: 70 Minuten - 
Einlegezeit zwei Stunden

Backen: ca. 50 Minuten

  1. Kräuter waschen. Knoblauch schälen und durch die Presse drücken.
  2. Zitronenabrieb, Kräuter und Knoblauch mit der Dickmilch verrühren. Bei Bedarf mit dem Fetakäse vermischen. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Hähnschenbollen waschen, trocken reiben und teilen. In einer mit Ölivenöl gefetteten Auflaufform legen. Darüber die Dickmilchmasse und mit Folie abdecken. Ca. 2 Stunden im Kühlschrank stellen.
  4. Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und die Hähnchenbollen etwa 50 Minuten braun braten. Zum Servieren mit Rosmarin garnieren.