Deftige Zwiebelsuppe

Zutaten:

600 g Zwiebeln 
1 kleine Knoblauchzehe
1 Tomate
1 EL Butterschmalz
1 Lorbeerblatt
1 Liter kräftige Fleischbrühe (Instant)
1 Kartoffel (mehlig kochend)
1 Debrecziner- oder Knoblauch-Wurst (ca. 200 g) 
1 EL Weißweinessig
Salz
Pfeffer
Zucker

Mein Tipp: Wenig Aufwand und lässt sich gut vorbereiten.

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Für 4 Personen

Zubereitung:

1. Zwiebeln und Knoblauch abziehen. Zwiebeln in dünne Schreibe schneiden, Knoblauch durch eine Presse drücken. Die Tomate mit kochendem Wasser überbrühen, kalt abschrecken, häuten. Das Fruchtfleisch vierteln, entkernen und klein schneiden.

2. Butterschmalz in einem Suppentopf erhitzen und Zwiebelringe und Knoblauch darin andünsten.

3. Tomatenstücke und Lorbeer zufügen, Brühe zugeben, Kartoffel waschen, schälen und ganz fein in die Suppe reiben. Suppe etwas 15 Minuten köcheln, bis die Zwiebeln weich sind.

4. Zum Servieren die Wurst schräg in Schreiben schneiden un in der nicht mehr kochenden Suppe heiß werden lassen. Die Suppe mit Essig, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.