Fenchel-Orangen-Salat

Zubereitung:

Zutaten für 4 Personen:

4 Orangen (je 250 g)
100 g rote Zwiebeln
600 g Fenchel
80 g schwarze Oliven

Für die Salatsauce:

2 EL Zitronensaft
5 EL Orangensaft
1 TL edelsüßes Paprikapulver
1 Messerspitze Cayennepfeffer
Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2 Knobi
6 EL Olivenöl
2 EL gehackte Petersilie
und wer möchte noch 1 EL Koriandergrün

  1. Die Orangen schälen, dabei möglichst sorgfältig die weiße Innenhaut entfernen. Die Früchte jeweils in die einzelnen Segmente zerteilen.
  2. Die Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Die Fenchelknollen waschen, abtrocknen, den Wurzelansatz sowie die grünen Stengel abschneiden. Wenn nötig, die harten äußeren Rippen entfernen. Die Knollen längs in 2 mm dünne Scheiben schneiden (Dieses mache ich mit der Aufschnittmaschine) Jeweils den Strunk entfernen, aber nicht ganz, so dass die Scheiben gerade noch zusammenhängen.
  3. Für die Salatsauce den Zitronensaft, den Orangensaft, das Paprikapulver, den Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren, bis sich das Salz gelöst hat. Die Knoblauchzehen schälen, sehr fein hacken und unter die Sauce mischen. Das Öl einrühren, zuletzt die gehackten Kräuter untermischen.
  4. Fenchelscheiben und Orangenstücke dekorativ auf Tellern anrichten. Die schwarzen Oliven darüber verteilen und den Salat mit der Sauce beträufeln. Mit Koriander- und Petersilienblättchen garnieren und servieren.