Aktuelle Informationen aus meinem Garten

29.09.2017                  Die Umstellung des Innenraumes des Gartens wurde beendet. Wasserlauf hochgelegt, Steinmauern erstellt                                           und auch der Sitzplatz wurde um 2x3 Meter erweitert.

17.09.2017

Garten vor der Umgestaltung.


28.08.2017

Die neue Terrassenüberdachung ist fertig.


06.06.2016

Ein kleiner Spaziergang durch meinen Garten. Eingestellt bei "Youtube".


20.11.2015

Ein neues Buch ist erschienen: Gärten und Parks im Münsterland. Von Hans P. Boer (Autor), Andreas Lechtape (Fotograf). Gebundene Ausgabe: 200 Seiten, Verlag: Aschendorff (11. November 2015). Mein Garten ist auch dabei. Ein bisschen hat es mich geärgert, dass auf den letzten Seiten kein Inhaltsverzeichnis angegeben wurde.


08.06.2013

Download
Zeitungsartikel "Westfälischer Dschungel"
Winfried Rusch findet in seinem naturbelassenen Stauden- und Rosengarten vor allem Entspannung
westfaelischer-dschungel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 423.9 KB

08.-09.06.2013

 

 

11.-18.08.2012

816 Gartenbesucher in meinen Garten. 

In einem Artikel in der Zeitung wurde Garten vorgestellt: "Westfälischer Dschungel". 

 

Der Garten der Familie Bergschneider, Familie von Bargen und "Winnis Rosengarten" wurde im Fernsehen gezeigt: Meine Oase zum Wohlfühlen - Gartenlust - Teil 2

Foto: WDR Köln, Autor: Christian Pietscher


Im Frühling 2011 habe ich bei "Youtube" einen kleinen Film eingestellt

Sonderpreis der Deutschen Gartenbau-Gesellschaft 1822 für den schönsten Privatgarten bekam der Billerbecker Winfried Rusch. Der Preis wurde am 24.8.2010 im ZDF-Fernsehgarten in Mainz überreicht. Bilder von Manfred van Os:



Auf der Homepage von "Entente Florale Deutschland" stand folgender Text:

"Schönster Privatgarten" liegt in Billerbeck
Deutsche Gartenbaugesellschaft zeichnet Privatgarten aus

Der schönste Privatgarten liegt in diesem Jahr in Billerbeck, urteilte die Jury Entente Florale Deutschland. Bei der großen Preisverleihung zum Bundeswettbewerb „Unsere Stadt blüht auf“ verlieh der Präsident der Deutschen Gartenbau-Gesellschaft 1822 e.V., Karl Zwermann, den Preis an Winfried Rusch aus Billerbeck in Nordrhein-Westfalen. Seinen etwa 500 qm großen Garten gestaltete der Hobbygärtner so, dass der Besucher über verschlungene Pfade geführt wird und den Eindruck von einer erstaunlich großen Anlage erhält. Kleine Sitzräume laden zum Ausruhen und Betrachten ein. Eine ungewöhnlich große Anzahl sehr verschiedener Sommerblumen, Stauden und „Wildpflanzen“ wurden in auffallend dichter Anordnung, aber dennoch guter Struktur gezeigt. Manche Pflanzen, z.B. eine große Zahl von Hosta- Sorten, wurden in Gefäße gepflanzt. Kleine teichähnliche Quartiere ermöglichen das Gestalten mit Wasserpflanzen. Auch die übergroße Vielzahl der sekundären Tagfalterarten in diesem Garten fand die Jury interessant. Winfried Rusch ist auch der Initiator der Aktion „Offene Gärten“ im Kreis Coesfeld und bereitet mit einer Broschüre diese Aktion vor. Er organisiert einen breiten Austausch von Pflanzenarten und Sorten und informiert auch über Themen der Privatgärten. 
Seine Aktivitäten im Naturschutz sind anerkennenswert. Die DGG lobt im Rahmen des Wettbewerbs „Unsere Stadt blüht auf“ jährlich diesen Sonderpreis aus. 
Für die Stadt Billerbeck gab es im Rahmen des Bundeswettbewerbes „Unsere Stadt blüht auf“ zudem eine Goldmedaille


08.2009

 

 

07.08.2009

 

Januar 2008

 

17.10.2007

Im Buch "Grüne Oasen: Privatgärten von ihrer schönsten Seite" von Antje Sommerkamm, Katharina Wiegert und Jürgen Wolff sind mehrere Bilder von mir veröffentlicht. Auch mein Garten wurde in einem Bild abgelichtet. 

Kosmos (Franckh-Kosmos); Auflage: 1., Aufl. Leser von "Mein schöner Garten", Europas größter Gartenzeitschrift, laden ein zu einem Gartenbesuch der besonderen Art. 

Titelbild "Mein schöner Garten", Januar 2008. Das Foto wurde von Ursel Borstell in meinem Garten aufgenommen.

Wurde ein Bachlauf in meinem Garten angelegt. Bilder von der Entstehung des Bachlaufes sehen Sie hier: 


Juni 2007

Mein Garten wurde im Heft "Gartenzeitung" Juni 2007 auf fünf Seiten vorgestellt. Überschrift: "Treffen im Rosen-Dschungel - Der Rosen-Kavalier - Hunderte verschiedener Pflanzen, und nur er weiß, wo jede steht: Winfried Rusch hat sich im Münsterland eine Gartenoase geschaffen".